Flying with the Champions

Sieben Tage …

Mit den Besten der Besten fliegen!

Bei diesem Seminar begleitet dich dein Champion eine Woche lang im Cockpit eines Doppelsitzers und gibt dir professionelles Feedback.

Ob Newcomer im Leistungsflug oder routinierter Pilot, unsere Top-Piloten entwickeln gemeinsam mit dir einen strukturierten Trainingsplan.

Durch spezielles und effektives Training erlangst du am Ende dieses Programms ein höheres Flugniveau. Die Wettersicherheit Namibias macht es möglich, diese Lehrgänge zu Fixterminen anzubieten.

Mit dem Champion im Cockpit …

Das Training

Das erwartet dich bei diesem Fortbildungslehrgang:

  • Top Trainer – Europa- und Weltmeister
  • Attraktiver Flugzeugpark (ArcusM)
  • Persönlicher Trainingsplan
  • Professionelles Feedback
  • Fliegen unter Wettbewerbsbedingungen
  • Reflektieren des Gelernten bei Briefings und Debriefings
  • Zuverlässige Wetterbedingungen
  • Erstklassige Unterkünfte inkl. Vollpension
  • 8 Champions – 8 Trainees. Erlebe eine exklusive Traumwoche unter Freunden.

Lerne deinen Champion kennen

Amtierende und ehemalige Europa- und Weltmeister begleiten dich durch das Programm:

Wolfgang Janowitsch

Wolfgang Janowitsch

Zweifacher Weltmeister Streckensegelflug

Die Liste von Wolfgang ist lang: 2 x Weltmeister, 5 x Europameister, 2 x Vizemeister im Streckensegelflug, dazu etliche Rekordflüge. Den Berufspiloten begeistert am Fliegen der Perspektivenwechsel. Für einen Segelflug sitzt er auch gerne schon einmal bis zu zehn Stunden im Flugzeug.

Pete Harvey

Pete Harvey

Dreifacher Europameister Offene Klasse

Der dreifache Europameister und 10-fache britische Meister fliegt nicht nur Segelflugzeuge, sondern war auch schon Staatsmeister im Drachenfliegen. Pete ist Vizepräsident der British Gliding Association und hat viele Jahre als Unternehmensberater gearbeitet.

Peter Hartmann

Peter Hartmann

Vielfacher Medaillenträger

Peter sitzt seit 1980 im Segelflugzeug und hat sein Berufsleben im Cockpit von Boeing 767 und Airbus A330 verbracht. Unzählige Medaillen von Europa- und Weltmeisterschaften zieren sein Wohnzimmer. Der Wahlitaliener gibt nun sein Wissen gerne an junge Piloten – in seinem Club in Varese/Calcinate des Pesce, Italien – weiter.

Holger Karow

Holger Karow

Dreifacher Weltmeister

Der Berufspilot hat bereits mehr als 5.000 Stunden in einem Segelflugzeug verbracht. Seit 1985 misst er sich gerne bei nationalen und internationalen Segelflugwettbewerben mit den Besten der Besten. Die Erfolge sprechen für sich: 3 x Weltmeister (2 x offene Klasse und 1 x Grand Prix 18 Meter) und 6 x deutscher Meister (2 x Standard-Klasse, 3 x offene Klasse und 1 x 18 Meter).

Arndt Hovestadt

Arndt Hovestadt

Weltmeister Streckensegelflug 2010

Was fasziniert den Grafikdesigner am Segelflug? Seine Antwort: Das leistungsorientierte Multitasking im dreidimensionalen Raum macht unglaublich viel Spaß! Der begeisterte Segelflieger war vier intensive Jahre in der deutschen Segelflug Nationalmannschaft. In dieser Zeit hat er an zwei Weltmeisterschaften und einer Europameisterschaft teilgenommen und durfte bei der WM 2010 ganz oben am Stockerl stehen.

Mike Young

Mike Young

Vizeweltmeister Streckenflug 2001 & 2009

Mike kann auf viele Erfolge zurückblicken: Bronze bei der Weltmeisterschaft 2012 & 2017 in der 18-Meter-Klasse, Vizeweltmeister in der Standard Klasse 2001, Europameister 2009 in der 18-Meter-Klasse, 6 x Overseas National Champion, 5 x British National Champion, 2 x British Junior Champion. Für den Berufspiloten bedeutet Segelfliegen in Namibia nicht nur über die atemberaubende Landschaft gleiten, sondern Magie pur.

Erwin Ziegler

Erwin Ziegler

Zweifacher Europameister 1994 & 1996

Bereits in jungen Jahren wurde Erwin Vize-Europameister bei den Junioren 1989 in Frankreich. 1992 holte er sich den Titel zum Deutschen Meister in der Standard Klasse in Mengen. Seine Piloten-Karriere wurde von zwei Europameister-Titeln in Italien und Finnland (1994 und 1996) in der Standard-Klasse gekrönt. Bei der deutschen Meisterschaft in Zwickau stand Erwin im Jahr 2000 als Zweitplatzierter auf dem Podium.

Markus Frank

Markus Frank

Europameister 2011

Der passionierte Pilot der offenen Klasse ist seit 2007 Teil der deutschen Nationalmannschaft und konnte 2011 die Europameisterschaft für sich entscheiden. 2013 und 2019 erreichte er bei den Europameisterschaft einen Podiumsplatz. Darüber hinaus ist er amtierender Weltmeister im "Witze erzählen", was er in Kiripotib stets eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Stefano Ghiorzo

Stefano Ghiorzo

Dreifacher Weltmeister & zweifacher Europameister

Unser Gentleman aus Milano (Italien) ist dreifacher Weltmeister, zweifacher Europameister und mehrfacher Rekordhalter im Segelflug. Der ehemalige General Manager von Alisport Srl Aviation war maßgeblich an der Entwicklung der Silent 2 Electro beteiligt und gilt als Pionier in der 13,5 Meter Klasse.

Garry Coppin

Garry Coppin

Mehrfacher Medaillengewinner

In der zweisitzigen 20 Meter-Klasse im Streckensegelflug stand Garry bereits mehrmals am Podium: 2018 Silber und 2022 Bronze bei Weltmeisterschaften, 2017 und 2019 Silber bei Europameisterschaften. 2018 und 2022 gewann er die 20 Meter Nationalmeisterschaften in seiner Heimat Großbritannien – Garry ist einer von nur sechs Piloten, die im Vereinigten Königreich 1.000 Kilometer in einem Stück im Segelflugzeug geflogen sind.

Termine

Wann kannst du mit deinem Champion fliegen?

„Flying with the Champions“ findet zu Beginn der Flugsaison auf Kiripotib statt und dauert sieben Tage.

1. Woche: 5. – 11. November 2022

2. Woche: 12. – 18. November 2022

Die Praxis

Nach einem tollen Frühstück beginnt der Tag mit dem Briefing. Neben Wetter und Flugplanung werden Safety-Themen und Organisatorisches besprochen. Im Anschluss besprechen Teilnehmer und Champions die Learnings des Vortages in der Gruppe. Darauf folgt ein Theorieteil mit einem Impulsvortrag eines Champions. Hier ist auch Raum für deine Fragen und individuellen Themen.

Gemeinsam mit deinem Champion bereitest du den restlichen Vormittag deinen Flug vor und erstellst mit ihm eine individuelle Tagesaufgabe. Bleibt noch Zeit, entspannst du dich am Pool oder genießt ein frühes Lunch.

Meist starten die Teams zwischen 11 und 12.30 Uhr zu ihrem Streckenflug. Rechtzeitig zum Sonnenuntergang landest du wieder auf Kiripotib. Beim obligatorischen Landebier (oder Landelimo) lassen Trainee und Trainer den Tag Revue passieren und freuen sich auf das 3-gängige gemeinsame Abendessen.

Nach drei Flugtagen bilden wir neue Teams und du bekommst einen anderen Champion an deine Seite – so profitierst du von weiteren Schwerpunkten und Erfahrungswerten.

Ein besonderes Highlight bringt der letzte Tag: Es steht eine gemeinsame Wettbewerbsaufgabe in Form eines Grand-Prix Tasks auf dem Programm. Der Überflug über die Startlinie erfolgt als Regattastart mit Countdown. So macht „um die Wette fliegen“ besonders viel Spaß!

Ziele des Programms:

  • Optimierung der Grundfertigkeiten:
    z.B. Blickführung und Steuerung des Flugzeuges
  • Stärkung der mentalen Fähigkeiten:
    z.B. Entscheidungsfindung und Risiko-Management
  • Kennenlernen der eigenen Stärken und Schwächen
  • Schneller, weiter und aktiver Streckenfliegen

Nach dem Training:

Möchtest du nach dem siebentägigen Training das Erlernte gleich umsetzen? Dann verlängere deinen Aufenthalt auf Kiripotib und reserviere dir so früh wie möglich dein Flugzeug.

Gerne organisieren wir deinen Aufenthalt, buchen die Flugtickets, reservieren deinen Mietwagen und stellen ein Rahmenprogramm zusammen – für dich und deine Begleitung.

So wird euer Urlaub auf Kiripotib zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Was kostet dich das?

Hier findest du die detaillierten Kosten zu diesem Programm findest.